Die Firmenküche – oder auch:

„Die Kaffeemaschine entkalkt noch 30 Minuten? Wer macht sowas denn VORMITTAGS???“,

„ARGH! Wer hat die Spülmaschine denn schon wieder so blöde eingeräumt???“ und

„Schnell alle Bonuspunkte von den Kaffeebohnen abknibbeln bevor‘s wer anders tut!“

Hach. Ein wahrhaft schöner Ort, quasi der Nabel der Firma, ist sie doch die Heimat der Kaffeemaschine, des mittäglichen Schmausens, sowie der Ort, an dem es manchmal Kuchen und Kekse gibt (das Phänomen, dass das letzte Stück immer weiter halbiert wird, gibt es hier übrigens nicht).

Wahrscheinlich läuft das in vielen Firmenküchen so ab. Aber habt ihr auch einen Lasercutter auf der Arbeit stehen? Wenn man den nämlich nicht gerade zum seriöse-Dinge-tun nutzt, kann man damit auch allerhand Quatsch anstellen. Beispielsweise das Supergeek-Logo in einen Käse lasern. Oder ein Einhorn in einen Reiscracker. Kein Scheiß, wir haben Beweise:

Der Käse war leider, naja, ziemlich „aromatisch“, weswegen er schnell in den Müll wanderte. Der Reiscracker blieb uns jedoch bestimmt ein halbes Jahr erhalten! Ebenfalls hier angeteasert: Unsere 1 Liter Maggiflasche, die schon seit sicherlich 2 Jahren abgelaufen ist, sich bei einem Teil der Belegschaft jedoch immer noch großer Beliebtheit erfreut.

Einen Kühlschrank haben wir natürlich auch. Der beherbergt nicht nur allerhand frische und jahrelang abgelaufene Lebensmittel (gibt es den Robby Bubble wohl noch, mit dem wir auf das erste Supergeek-Weihnachten angestoßen haben?). Außendran gibt es die Möglichkeit, seinen Kollegen nette Worte zu hinterlassen, wenn einem mal langweilig sein sollte. Grammatikalisch korrekte Sätze sind zwar eine Herausforderung (akuter E, N und EN Mangel) – aber manchmal kriegt man sogar was hin, was einigermaßen korrekt, ein bisschen lustig UND jugendfrei ist!

Vor allem mittags kann man hier (bzw. konnte, danke Corona!) dank Sofa und großem Tisch immer gemütlich in geselliger Runde zusammensitzen, ein bisschen Quatsch erzählen und sich von der Arbeit erholen. Das wiederum ist gar nicht so kurios, aber soll nicht unerwähnt bleiben! ♥

Viele Grüße und Prost Mahlzeit!

Jana